zum Menü Startseite
 

Die Bundesjugendkonferenz Medien 2018 in Rostock – wir waren dabei!

Teilnehmerinnen„Super cool“, „informativ“, „spannende Vorträge zu Medien-Themen“, „weiterbildend und hilfreich“ – Das waren die Rückmeldungen auf der Rückreise der sieben Medienmentor*innen des Friedrich-Gymnasiums und der St. Ursula Schulen, die von der Lehrerin Frau Heitzler sowie den Schulsozialarbeiterinnen Frau Dehner und Frau Müller zur Bundesjugendkonferenz Medien 2018 begleitet wurden. Diese fand vom 01.03.2018 bis 03.03.2018 in Rostock statt. Veranstalter war der Verein Prävention 2.0. Eingeladen waren Medienmentor*innen aus ganz Deutschland – also Schüler*innen, die sich an ihrer Schule einsetzen für eine sichere und sinnvolle Mediennutzung.
Die Teilnehmer*innen und die Betreuer*innen erwartete dort ein bunter Mix aus thematischem Input in Form von angeleiteten Workshops sowie interessante Vorträge und moderierte Austauschrunden zu ihrer Tätigkeit als Medienmentor*innen. Wir beschäftigten uns mit Themen von Cybermobbing über Fake News bis hin zu Sexting und Hate Speech. Besonders beeindruckend empfanden die Jugendlichen den Vortrag eines jungen Mannes, der in seiner Schulzeit selbst von Mobbing betroffen war und seine Erlebnisse in einem Buch niedergeschrieben hatte. Bei der Methode „Stay and Talk“ hatten die Medienmentor*innen die Möglichkeit, im 15-Minuten-Takt an verschiedenen Thementischen mit anderen Jugendlichen aus neun weiteren Bundesländern in Kontakt zu kommen. Abgerundet wurde der zweite Konferenztag durch einen Ausflug nach Warnemünde, um Ostseeluft zu schnuppern und neue Energie zu tanken. Als besonderer Abschluss wurde eine App vorgestellt, die vom Veranstalter entwickelt wurde, um den Jugendlichen eine Plattform zu bieten, sich auch über die Konferenz hinaus zu vernetzen und Ideen auszutauschen.
Unser Fazit: bereichernd, ideenreich, tolle Organisation und absolut empfehlenswert – sowohl für die Jugendlichen als auch für die Betreuer*innen! Die Konferenz diente nicht nur zur Vernetzung und zum Ideenaustausch, viel mehr wurde auch die Wertschätzung deutlich (nicht allein durch die Unterbringung in einem 4-Sterne Hotel), die den Teilnehmenden für deren tolle Arbeit an den Schulen entgegengebracht wurde. Nähere Infos oder Eindrücke finden sich auf der Veranstaltungshomepage unter www.bjkm.de.

Andrea Müller, Schulsozialarbeit St.-Ursula-Schulen Freiburg
Alle Teilnehmer/innen am Ostseestrand
Mo, 29.07.2019
bis Di, 10.09.2019

Sommerferien