zum Menü Startseite
 

Die Schulleitung informiert

Aktuell

Nr. 4 / Januar 2021

Sehr geehrte Eltern,

vor Beginn des neuen Schulhalbjahres möchten wir Sie in Vertretung unseres Schulleiters Herrn Geiger, der derzeit erkrankt ist, über die anstehenden personellen und strukturellen Veränderungen und relevanten Terminen informieren.
Vorab möchten wir Ihnen, liebe Eltern und auch allen Kolleginnen und Kollegen einen großen Dank für das enorme Engagement im Rahmen der aktuellen Fernlernsituation aussprechen. Die Coronapandemie verlangt von uns allen Enormes ab. Niemand konnte sich in der Vergangenheit vorstellen, dass wir monatelang Schülerinnen nur per Videostream sehen und rein digital unterrichten werden. Es besteht die berechtigte Hoffnung, dass wir im Laufe des zweiten Halbjahres langsam und stufenweise zu Normalität zurückkehren können.
Unabhängig davon gibt es einige Änderungen zum Beginn des zweiten Schulhalbjahres, das am Montag, dem 01. Februar beginnt.
Mit diesem Tag wechselt unsere langjährige Kollegin Inge Gärtner in den wohlverdienten Ruhestand. Frau Gärtner unterrichtete seit September 1997 die Fächer Mathematik und Französisch an den St. Ursula Schulen in der Hildastraße. Sie engagierte sich über den Unterricht hinaus in vielfältiger Weise am Schulalltag und etablierte dabei die in jedem Jahr sehr erfolgreiche Päckchenaktion im Advent. Die Schulgemeinschaft wünscht Frau Gärtner für den neuen Lebensabschnitt alles Gute, Gesundheit und viel Freude bei allem, für das nun ausreichend Zeit sein wird. Eine ihren Verdiensten angemessene Würdigung möchten wir zum Schuljahresende dann wieder persönlich vornehmen.
Bereits zu Beginn des Schuljahres wurde die Pensionierung von Frau Gärtner im Stundenplan berücksichtigt. Den Mathematikunterricht in der Klasse E-1 übernimmt Herr Obert, die Unterrichte im Fach Französisch werden zukünftig durch Frau Traficante abgedeckt.

Ebenso verlässt uns zum Halbjahr Frau Heizmann-Schlenker. Sie unterrichtete seit September 2009 engagiert an den St. Ursula Schulen Hildastraße, in denen sie viele Gottesdienste gestaltete und sich auch im Rahmen von Projekttagen und der Garten-AG sehr für den Umwelt- und Naturschutz eingesetzt hat. Ab Februar übernimmt sie nun eine neue und herausfordernde Stelle als Seelsorgerin im Diakoniekrankenhaus. Wir wünschen ihr dafür alles Gute und Gottes Segen.
Da Frau Heizmann-Schlenker sehr viele Stunden evangelische Religion an unserer Schule unterrichtet, hat ihr Weggang Konsequenzen für nahezu alle Religionsunterrichte aller der Schule. Entnehmen Sie bitte der Tabelle unten, wie der Religionsunterricht Ihrer Tochter im zweiten Halbjahr organisiert ist.

Leider hat sich Frau Geers in den Weihnachtsferien bei einem unverschuldeten Fahrradunfall verletzt. Ihr Unterricht muss bis auf Weiteres leider vertreten werden. Die betroffenen Klassen sind bereits informiert und die Vertretungslehrkräfte (Frau Bohmann, Frau Ruhstorfer, Frau Tolksdorf, Herr Franke und Herr Mark) haben auch schon mit der Betreuung begonnen. Vielen Dank für die spontane Bereitschaft, diese Mehrarbeit zu leisten.

Darüberhinaus übernimmt Frau Traficante aus schulorganisatorischen Gründen den Französischunterricht
von Frau Bohmann in der Eingangsklasse.

Durch den Lockdown und die Fernlernsituation im Dezember und Januar verschieben sich die geplanten Termine für die Notenabgaben, die Notenkonferenzen und die Ausgabe der Halbjahresinformationen und -zeugnisse.

Die Halbjahresinformationen der Realschule sowie die Zeugnisse der MRS10 werden am Freitag, dem 19. Februar und die der Oberstufe am Montag, dem 22. Februar ausgegeben. Aktuell wurde die Weisung zum Fernunterricht durch die Landesregierung bis zum 14. Februar verlängert, so dass wir bis zu den Fastnachtsferien (12. bis 17. Februar) beim derzeitigen Unterrichtsmodell inklusive Notbetreuung bleiben werden. Die für den 08. und 09. Februar angesetzten Kommunikationsprüfungen der Jahrgangsstufe 2 in den Fremdsprachen werden wie geplant stattfinden.

Am Donnerstag, dem 11. Februar findet der diesjährige pädagogische Tag des Kollegiums statt. An diesem Tag haben die Schülerinnen keinen Unterricht.
Leider können in diesem Jahr unsere Infoveranstaltungen für interessierte neue Schülerinnen nicht wie gewohnt stattfinden. Daher haben sich einige Kolleginnen und Kollegen um die Präsentation der Schule in digitaler Form gekümmert. Seit kurzem geben verschiedene Kurzfilme auf unserer Homepage einen Einblick in die Atmosphäre unserer Schule. Ein besonderer Dank geht an Herrn Biehl, Herrn Klein, Herrn Obert und Herrn Mark für die Bereitschaft, unsere Schule bei interessierten Schülerinnen und Eltern bekannt zu machen.

Liebe Eltern, sobald wir genauere Informationen von der Landesregierung zu eventuellen Lockerungen und Schulöffnungen erhalten, werden wir uns wieder bei Ihnen melden. Wir hoffen, dass sich die Lage weiter entspannt und dass wir eventuell nach den Fastnachtsferien mit einem Teil unserer Schülerinnen wieder in die Präsenz starten können. Haben wir weiterhin Geduld und tragen wir die Maßnahmen nach bestem Wissen mit, damit wir möglichst schnell wieder in die ersehnten Abläufe kommen. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien alles Gute und insbesondere Gesundheit.

Mit freundlichen Grüßen
 Dr. Stefan Büdenbender
stellv. Schulleiter
Andrea Hupfer
Konrektorin MRS
 
Plan
Mo, 01.02.2021
bis Mo, 15.03.2021

Anmeldezeitraum für das Berufliche Gymnasium (EG / SG)
Di, 23.03.2021
bis Mi, 24.03.2021

Realschulabschlussprüfung - Praktische Prüfung Wahlpflichtfach AES/Prüfungsgespräch-
Mi, 24.03.2021
Realschulabschlussprüfung - Kommunikationsprüfung Wahlpflichtfach Französisch-
Di, 04.05.2021
Schriftliche Abiturprüfung Deutsch
Mi, 05.05.2021
Schriftliche Abiturprüfung Biologie / Kath. u. Evang. Religionslehre
Fr, 07.05.2021
Schriftliche Abiturprüfung Pädagogik und Psychologie / Ernährung und Chemie
Mo, 10.05.2021
Schriftliche Abiturprüfung Englisch
Mi, 12.05.2021
Schriftliche Abiturprüfung Französisch